Dieses Bild zeigt das Logo von wachsfrisch.
Startseite»Bienenwachstücher»Bienenwachstücher richtig anwenden
Bienenwachstücher richtig anwenden2020-10-01T19:38:50+02:00

Wie wendest du dein Bienenwachs­tuch richtig an?

Tipps & Tricks rund um die Verwendung deiner Bienenwachstücher

Dieses Bild zeigt ein Bienenwachstuch, das auf einer Salatschüssel angewendet wird.

Bienenwachstücher kannst du zum Verpacken, zum Abdecken und zum Einfrieren von Lebensmitteln einsetzen und sie sind – im Gegensatz zur Alu- und Frischhaltefolie – wiederverwendbar und somit extrem nachhaltig. Sie lassen sich biegen und formen, zu Taschen falten und selbst einfrieren. Dem Einsatz sind also keine Grenzen gesetzt!

In diesem ausführlichen Ratgeber erfährst du Tipps & Tricks, wie du dein Bienenwachstuch anwenden und wozu du es gebrauchen kannst. Los geht’s!

Dieses Bild zeigt Paul Sagstetter, den Autor dieses Artikels.

Aktualisiert: 01.10.2020

Wofür kann man Bienenwachs­tücher verwenden?

Zum Einpacken von …

… Obst & Gemüse

  • z. B. Trauben, Zwetschgen, Aprikosen

Du kennst doch sicher das leidige Thema mit den Fruchtfliegen! Kaum liegt das Obst ein paar Stunden in der Obstschale, schon wird es von Fruchtfliegen umschwirrt. Mit einem Bienenwachstuch kannst du eine schöne Tüte formen, das Obst hineingeben und von oben verschließen; ist praktisch und sieht gut aus!

Dieses Bild zeigt Trauben, die in ein Bienenwachstuch eingewickelt sind.
  • z. B. Karotten, Kohlrabi, Brokkoli

Karotten werden im Gemüsefach des Kühlschrankes schnell labbrig, Kohlrabi trocknet oft aus und Brokkoli wird braun. Wenn du sie aber in ein Bienenwachstuch einwickelst, bleiben sie länger knackig und saftig.

Dieses Bild zeigt Karotten, die in ein Bienenwachstuch eingewickelt sind.
Dieses Bild zeigt zwei Kohlrabi, die auf einem Bienenwachstuch liegen.
  • z. B. Salate

Ganze Salate wie Eisbergsalat sind beim Kauf leider immer noch viel zu oft in Plastik verpackt. Lässt man den Salat darin, fängt er schnell an zu schwitzen und die äußeren Blätter werden gammelig. Eingepackt in ein Bienenwachstuch, bleibt der Salat frisch und schwitzt nicht. Auch einzelne Salatblätter wie bei Rucola lassen sich hervorragend in ein Bienenwachstuch einschlagen.

Dieses Bild zeigt einen Eisberg-Salat, der auf einem Bienenwachstuch liegt.
Dieses Bild zeigt einen Rucolasalat, der auf einem Bienenwachstuch liegt.

… Käse, Wurst & gebratenem Fleisch

Dein Bienenwachstuch eignet sich auch zum Einpacken von ganzen Käsestücken oder einzelnen Käsescheiben. Der Käse bleibt dabei frisch, ohne zu schwitzen, und lässt sich so verpackt im Kühlschrank viele Tage aufbewahren.

Genauso kannst du es für frische Wurst, Salami oder Schinken verwenden. Frag’ doch mal bei deinem Käseladen und der Metzgerei nach, ob du den Käse und die Wurst nicht gleich in dein Bienenwachstuch verpackt bekommst. Und schon wäre wieder eine Verpackung gespart!

Falls du vom Mittagessen oder vom Grillen noch Steaks oder Würstchen übrig hast, kannst du diese auch in ein Bienenwachstuch einpacken und im Kühlschrank frisch halten.

Dieses Bild zeigt einen Käse, der in ein Bienenwachstuch eingepackt ist.
Dieses Bild zeigt einen Fleischspieß, der in ein Bienenwachstuch eingewickelt ist.
Dieses Bild zeigt eine angeschnittene Salami, die mit einem Bienenwachstuch abgedeckt.

Achtung!

Packe niemals rohes Fleisch oder rohen Fisch in dein Bienenwachstuch! Dein Tuch würde sonst nicht hygienisch einwandfrei bleiben.

… Brot, Brötchen, trockenem Kuchen & Stollen

Für Gebäck jeder Art eignet sich dein Bienenwachstuch sehr gut. Du kannst ganze Brote, einzelne Brotscheiben, Brötchen, aber auch Kuchen oder an Weihnachten den Stollen darin einwickeln. Das Gebäck bleibt frisch und knackig. Da das Bienenwachstuch atmungsaktiv ist, wird es weder zu feucht, noch trocknet es aus.

Dieses Bild zeigt einen Brotlaib, der in ein Bienenwachstuch eingewickelt ist.

… Sandwiches & Snacks

Du kannst belegte Brötchen, einzelne Müsliriegel oder auch eine Handvoll Studentenfutter ganz prima in ein Bienenwachstuch einwickeln und so deine Brotzeit für die Arbeit, den Sport oder eine Reise platzsparend und umweltfreundlich verpacken.

Dieses Bild zeigt eine Brezel, die in ein Bienenwachstuch eingepackt ist.

Zum Abdecken von …

… Tellern & Schüsseln

Wenn vom Essen etwas übrig bleibt und du zum Aufbewahren keine Plastik-Box verwenden möchtest, kannst du den Teller mit den Essensresten einfach mit einem Bienenwachstuch abdecken.

Ebenso lassen sich Salat- und Dessertschüsseln, Müslischalen oder auch Teigschüsseln (z. B. mit einem Hefeteig) mit einem Bienenwachstuch rundherum dicht verschließen. Das Bienenwachstuch haftet fest am Rand, wodurch auch bei einem Transport nichts verschüttet wird.

Dieses Bild zeigt eine Salatschüssel, die mit einem Bienenwachstuch halb abgedeckt ist.
Dieses Bild zeigt einen Teller, auf dem ein Stück Flammkuchen liegt, und der mit einem Bienenwachstuch halb abgedeckt ist.
Dieses Bild zeigt eine Müslischüssel, die mit einem Bienenwachstuch halb abgedeckt ist.

… Und mit dem entsprechenden Design wird jedes Buffet durch die Bienenwachstücher zu einem optischen Hingucker.

… Kuchenblechen & Springformen

Mit großen- und mittelgroßen Bienenwachstüchern lassen sich Kuchenbleche und Springformen ganz einfach abdecken. Gerade im Sommer kannst du so die Wespen auf Abstand halten und den Kuchen sicher zur Party transportieren und so auch noch optisch schön präsentieren.

Dieses Bild zeigt ein Kuchenblech, das mit einem Bienenwachstuch abgedeckt ist.

… Eintöpfen & Gratins

Das Kartoffelgratin wurde nicht ganz aufgegessen, aber morgen soll es wieder in der gleichen Form in den Ofen oder die Mikrowelle? Dann decke es einfach mit einem Bienenwachstuch ab und stelle es in den Kühlschrank.

Dieses Bild zeigt ein Kartoffelgratin, das mit einem Bienenwachstuch abgedeckt ist.

… angeschnittenem Obst & Gemüse

Du hast nur einen halben Apfel in dein Müsli geschnitten? Für das tolle, neue Rezept hast du nur eine halbe Gurke und eine viertel Paprika verwendet? Wohin nun mit den angeschnittenen Sachen, ohne dass sie austrocknen oder braun werden? Ganz einfach: du nimmst ein Bienenwachstuch in der passenden Größe und deckst die angeschnittene Fläche damit ab.

Oder Wassermelonen: Im Sommer der Hit! Bleiben sie aber angeschnitten zu lange in der Hitze, kommen nicht nur die Wespen, sondern sie trocknen auch aus. Nimm’ ein Bienenwachstuch, wickel es um den Anschnitt und schon kannst du die Melone lange frisch genießen!

Dieses Bild zeigt einen halben Apfel, der mit einem Bienenwachstuch abgedeckt ist.
Dieses Bild zeigt ein Stück Melone, das in ein Bienenwachstuch eingepackt ist.
Dieses Bild zeigt eine halbe Zitrone, die mit einem Bienenwachstuch abgedeckt ist.

Expertentipp:

Bei Zwiebeln und anderen stark geruchsintensiven Lebensmitteln (z. B. Harzer Käse) empfiehlt es sich, immer das gleiche Bienenwachstuch zu verwenden, damit sich der Geruch nicht auf andere Lebensmittel überträgt.

… Gläsern, Flaschen & Karaffen

Ein Bienenwachstuch über dein Saftschorle- oder Bierglas gelegt, verhindert, dass Fliegen oder Wespen darin baden gehen.

Der Weinkorken passt nicht mehr in die Flasche oder du hast ihn vielleicht gleich weggeworfen? Mit einem kleinen Bienenwachstuch ist jede Flasche wieder dicht verschlossen! So kannst du sie sogar umdrehen, ohne dass Flüssigkeit entweicht!!!

Auch Karaffen mit Wasser kannst du mit einem Bienenwachstuch hübsch abdecken.

Dieses Bild zeigt zwei Karaffen, die mit einem Bienenwachstuch abgedeckt sind. Eine der Beiden ist umgedreht und zeigt mit der Öffnung zum Boden.
Dieses Bild zeigt ein Trinkglas, das mit einem Bienenwachstuch abgedeckt ist.

Achtung!

Auf Gläsern und Karaffen hinterlässt das Bienenwachstuch Abdrücke. Das ist nicht weiter schlimm! Mit leicht warmen Wasser kannst du sie einfach wieder abwischen.

Zum Einfrieren von …

… jeglichen Lebensmitteln (außer rohem Fleisch)

Du kannst jede Art von Lebensmitteln im Bienenwachstuch einfrieren. Dazu z. B. das Brot oder den Kuchen einfach in ein Bienenwachstuch einwickeln.

Dein Bienenwachstuch wird im Gefrierfach fest und bekommt evtl. einen weißen Belag. Keine Sorge! Bei Raumtemperatur wird es wieder weich und geschmeidig.

Der weiße Belag ist KEIN Schimmel! Ganz im Gegenteil. Es ist ein natürliches Phänomen des Bienenwachses bei Kälte und zeugt von seiner Reinheit. Wenn es dich aber stört, kannst du den Belag ganz einfach entfernen, indem du dein Bienenwachstuch kurz erwärmst. Dies gelingt dir am besten mit einem Föhn. Aber VORSICHT! Zu viel Hitze lässt dein Bienenwachstuch schmelzen.

Bienenwachstücher lassen sich vielseitig anwenden!

Probiere einfach aus, wie sich deine Lebensmittel am besten einpacken lassen.

Was muss man bei der Verwendung von Bienenwachs­tüchern beachten?

#1 Bienenwachstücher sind hitzeempfindlich

Temperaturen über 30°C solltest du deswegen vermeiden. Also:

  • Nicht direkt in die Sonne legen!
  • Keine heißen Sachen einpacken!
  • Nicht mit heißem Wasser in Kontakt bringen!
  • Nicht in den heißen Ofen legen!
  • Nicht in der Mikrowelle benutzen!

  • Im Sommer nicht im Auto liegen lassen!
  • Nicht mit dem Föhn trocknen!

#2 Bienenwachstücher sind nicht für alles geeignet

Du kannst Bienenwachstücher für vieles verwenden. Dafür aber nicht:

  • Rohes Fleisch (Huhn, Rind, Schwein, …)

  • Rohen Fisch

  • Heiße Lebensmittel

Bienenwachstücher vertragen keine Hitze!

Häufig gestellte Fragen:

Wie lange kann ich mein Bienenwachstuch verwenden?2020-09-05T16:37:12+02:00

Bei sorgfältigem Gebrauch und regelmäßiger Reinigung kannst du 1-2 Jahre Freude an deinem Bienenwachstuch haben. Anschließend ist dein Bienenwachstuch kompostierbar oder sogar noch als Grillanzünder zu gebrauchen.

Nehmen die Lebensmittel den Geschmack oder Geruch des Bienenwachses an?2020-09-05T16:42:21+02:00

Nein! Dein Bienenwachstuch riecht zwar angenehm nach Bienenwachs, der Geruch wird jedoch nicht von den eingepackten oder abgedeckten Lebensmitteln angenommen.

Ist mein Bienenwachstuch kälteempfindlich?2020-09-05T16:29:25+02:00

Nein, gerne kannst du auch Lebensmittel mit deinem Bienenwachstuch im Kühlschrank oder der Gefriertruhe aufbewahren. Das Tuch wird dann zwar etwas steifer und optisch blasser, was sich jedoch bei Raumtemperatur wieder gibt. Erfahre mehr zum Einfrieren deines Bienenwachstuches.

Wie wende ich mein Bienenwachstuch richtig an?2020-09-05T16:34:03+02:00

Du kannst dein Bienenwachstuch ähnlich einer Frischhaltefolie verwenden. Schüsseln, Boxen u. Ä. lassen sich damit prima abdecken, angeschnittenes Obst und Gemüse frisch halten und Brotzeiten einpacken.

Für welche Lebensmittel ist mein Bienenwachstuch NICHT geeignet?2020-09-05T16:24:16+02:00

Für

  • rohes Fleisch (Rind, Schwein, Huhn, …),
  • rohen Fisch und
  • heiße Lebensmittel

ist dein Bienenwachstuch nicht geeignet.

Ist mein Bienenwachstuch hitzeempfindlich?2020-09-05T16:39:45+02:00

Ja! Temperaturen über 30 °C solltest du vermeiden.

Also:

  • Nicht direkt in die Sonne legen
  • Nicht mit dem Föhn trocknen
  • Keine heißen Sachen einpacken
  • Nicht mit heißem Wasser in Kontakt bringen
  • Nicht in den heißen Ofen legen
  • Nicht in der Mikrowelle benutzen

Du kennst noch weitere Anwendungsmöglichkeiten, hast Fragen oder möchtest uns ein Feedback geben?

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

2 Kommentare

  1. Britta 26. Januar 2021 um 12:33 Uhr - Antworten

    Hallo Paul,
    in meinem selbstgemachten Bienenwachstuch habe ich eine angeschnittenen Kürbis aufbewahrt. Leider etwas zu lange … Nun hat es Flecken. Ist das Tuch noch zu retten?
    Gruß Britta

    • Paul Sagstetter 26. Januar 2021 um 14:17 Uhr - Antworten

      Hallo Britta,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Schade, dass dein Bienenwachstuch Flecken bekommen hat. Du kannst es einfach mit Wasser und einer weichen Bürste reinigen oder wenn es sehr stark verschmutzt ist im Backofen auffrischen. Die Anleitung dazu findest du in unserem “Reinigungs- und Pflege” – Ratgeber.
      Wenn du noch Fragen haben solltest, melde dich einfach!
      Viele Grüße
      Paul

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben