Wie wendest du dein Bienenwachs­tuch richtig an?

Tipps & Tricks rund um die Verwendung deiner Bienenwachstücher

Dieses Bild zeigt ein Bienenwachstuch, das auf einer Salatschüssel angewendet wird.

Bienenwachstücher kannst du zum Verpacken, zum Abdecken und zum Einfrieren von Lebensmitteln einsetzen und sie sind – im Gegensatz zur Alu- und Frischhaltefolie – wiederverwendbar und somit extrem nachhaltig. Sie lassen sich biegen und formen, zu Taschen falten und selbst einfrieren. Dem Einsatz sind also keine Grenzen gesetzt!

In diesem ausführlichen Ratgeber erfährst du Tipps & Tricks, wie du dein Bienenwachstuch anwenden und wozu du es gebrauchen kannst. Los geht’s!

Dieses Bild zeigt Paul Sagstetter, den Autor dieses Artikels.

Aktualisiert: 01.10.2020

Wofür kann man Bienenwachs­tücher verwenden?

Zum Einpacken von …

… Obst & Gemüse

  • z. B. Trauben, Zwetschgen, Aprikosen

Du kennst doch sicher das leidige Thema mit den Fruchtfliegen! Kaum liegt das Obst ein paar Stunden in der Obstschale, schon wird es von Fruchtfliegen umschwirrt. Mit einem Bienenwachstuch kannst du eine schöne Tüte formen, das Obst hineingeben und von oben verschließen; ist praktisch und sieht gut aus!

Dieses Bild zeigt Trauben, die in ein Bienenwachstuch eingewickelt sind.